Tag der Blasmusik – zum siebten Mal

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen der Vorjahre wird es am Sonntag, den 28. Mai 2017 im Kurpark von Bad Münster am Stein-Ebernburg zum siebten Mal einen „Tag der Blasmusik“ geben, bei dem sich drei Blasorchester aus Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg in der Konzertmuschel präsentieren. 

Den Auftakt der Veranstaltung des Verkehrsvereins Rheingrafenstein macht von 10.30 bis 12.00 Uhr das allseits bekannte Symphonische Blasorchester Hunsrück des Musikvereins Mörschied, deren breites Repertoire sich von volkstümlicher Blasmusik über konzertante Orchestermusik bis zu Swing, lateinamerikanischer Musik und vieles mehr erstreckt.

Von 13.30 – 14.30 Uhr wird das Blasorchester der Musikfreunde Zornheim aufspielen, das ein abwechslungsreiches Programm im Gepäck hat, das von Märschen, Volksmusik und Unterhaltungsmusik bis hin zu moderner symphonischer Blasmusik, Filmmusik und Musicals reicht..

Als besonderes Bonbon des Tages wird das Große Stadtorchester Schwäbisch Hall das zweistündige Nachmittagskonzert von 15.00 – 17.00 Uhr gestalten.

Die renommierten Musikerinnen und Musiker aus dem Nordosten Baden-Württembergs begeistern ihr Publikum immer wieder mit den vielfältigsten Variationen konzertanter symphonischer Blasmusik, aber auch mit Werken der leichteren Unterhaltungs- bzw. traditionellen Blasmusik in anspruchsvollen Arrangements.

Der Eintritt zu der ganztägigen Open-Air-Veranstaltung im Kurpark ist frei.

Wintermärchen im Advent

Wintermärchen im Advent
Erleben Sie den mit Abstand romantischsten Weihnachtsmarkt an der Nahe!
2 x Übernachtung/Frühstück, 1 x Abendessen, 1 x Weihnachtsgans, 1 x Stadtführung, 1 Glas Glühwein - ab € 163,00 »
Wetter
Bad Münster am Stein-Ebernburg