Tag der Blasmusik – zum achten Mal

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen der Vorjahre wird es am Sonntag, den 27. Mai 2018 im Kurpark von Bad Münster am Stein-Ebernburg zum achten Mal einen „Tag der Blasmusik“ geben, bei dem sich drei Blasorchester aus Rheinland-Pfalz und Hessen in der Konzertmuschel präsentieren. 

Den Auftakt der Veranstaltung des Verkehrsvereins Rheingrafenstein macht von 10.30 bis 12.00 Uhr das allseits bekannte Soonwaldorchester aus Spabrücken. Obwohl der Fokus des Orchesters auf der symphonischen Blasmusik liegt, versteht es sein Publikum auch bei traditionellen Frühschoppen oder kirchlichen Anlässen zu begeistern.

Von 13.30 – 14.30 Uhr wird das Jugendorchester des Show-Orchesters Rheingau-Mitte aufspielen, das sich einer großen Beliebtheit in der Region erfreut. Im abwechslungsreichen Repertoire der Musiker werden alle Genres von Marsch bis Schlager und von Swing bis Rock abgedeckt.

Als besonderes Bonbon des Tages wird die Stadtkapelle Hermeskeil das zweistündige Nachmittagskonzert von 15.00 – 17.00 Uhr gestalten.

Die renommierten Musikerinnen und Musiker aus dem Landkreis Trier-Saarburg begeistern ihr Publikum immer wieder mit den vielfältigsten Variationen sinfonischer Dichtungen und klassischer Werke, aber auch mit Märschen und Polkas sowie Arrangements aus dem Rock-, Pop- und Swingbereich.

Der Eintritt zu der ganztägigen Open-Air-Veranstaltung im Kurpark ist frei.

Wintermärchen im Advent

Wintermärchen im Advent
Erleben Sie den mit Abstand romantischsten Weihnachtsmarkt an der Nahe!
2 x Übernachtung/Frühstück, 1 x Abendessen, 1 x Weihnachtsgans, 1 x Stadtführung, 1 Glas Glühwein - ab € 162,00 »
Wetter
Bad Münster am Stein-Ebernburg