Besucherbergwerk Schmittenstollen

Abenteuer Quecksilber

Das ehemalige Quecksilberbergwerk liegt im schönen Wandergebiet des Lemberg am Rande der Ortschaft Feilbingert (ca. 6 km von Bad Münster am Stein-Ebernburg).

Zu Fuß ist das Museumsbergwerk auch von Niederhausen/Nahe gut zu erreichen.

In mühevoller Arbeit wurde Ende der Siebziger der Stollen ca. 1 km freigeräumt und ab 1981 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ein Besuch der ca. 100 m über Naheniveau gelegenen Grube vermittelt auf eindrucksvolle Art einen Einblick in die harte Bergwerksrealität früherer Jahrhunderte.

Es ist das einzige Quecksilber-Besucherbergwerk Mitteleuropas, mit einem Wein- und Biergarten am Bergwerk.

Aufgrund des Coronavirus wurde die Saisoneröffnung verschoben, der Stollen wird aber vsl. ab 23. Mai öffnen.  Eine Voranmeldung ist erforderlich: 06758-8404

Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen 10.00 bis 18.00 Uhr oder nach Anmeldung. Führungen finden von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt.

Ein Besuch der über 500 Jahre alten Grube ist völlig gefahrlos!

www.schmittenstollen.de

Tourist-Information

Tourist-Information

Verkehrsverein Rheingrafenstein e.V.

Berliner Straße 60
55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg

Telefon 06708 - 641 78 0
info@bad-muenster-am-stein.de

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag 10.00 bis 12.00 Uhr (aktuell ist das Büro geschlossen, wir sind aber telefonisch und per Mail erreichbar)

Wetter
Bad Münster am Stein-Ebernburg