Gradierwerk im Kurpark

Eine frische Meeresbrise

Seit 1729 sind die Gradierwerke, auch Salinen genannt, zur Salzgewinnung in Bad Münster am Stein historisch belegt. Durch Verdunstung des über die Schwarzdornwände herabtropfenden Solewassers wurde der Salzgehalt vor dem nachfolgenden Eindampfen (Kochen) erhöht.

Über Wände aus Schwarzdornhecken rieselt salzhaltige Sole, die bei Verdunstung ein frisches Meeresklima entstehen lässt. Diese „Freiluft-Klimaanlage“ ist Balsam für Bronchien und Atemwege und sorgt auch in der Sommerhitze für eine erquickende Frischluftzone.

Das im Jahr 2009 sanierte Gradierwerk West ist insgesamt 104m lang und 10m hoch. Im Rahmen einer Führung kann auch der Salinenturm bestiegen werden.

Das Gradierwerk geht erst bei anhaltendem Frost in "Winterruhe".

Tourist-Information

Tourist-Information

Verkehrsverein Rheingrafenstein e.V.

Berliner Straße 60
55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg

Telefon 06708 - 641 78 0
info@bad-muenster-am-stein.de

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag 9.00 bis 17.00 Uhr

Wintermärchen im Advent

Wintermärchen im Advent
Erleben Sie den mit Abstand romantischsten Weihnachtsmarkt an der Nahe!
2 x Übernachtung/Frühstück, 1 x Abendessen, 1 x Weihnachtsgans, 1 x Stadtführung, 1 Glas Glühwein - ab € 162,00 »
Wetter
Bad Münster am Stein-Ebernburg